Rezepte: Zahngesund naschen im Sommer ohne Gefährdung der Zahngesundheit

Die Sonne scheint, wir spüren die angenehme Sommerhitze auf unserer Haut und was fehlt noch? – Natürlich eine nette Nascherei. Heute haben wir ein paar leckere Dessert-Rezepte für Sie zusammengetragen. Welche Zutaten enthalten sind und wie man bewusst der „Zuckerfalle“ entgehen kann, zeigen wir Ihnen hier.

Tipp 1: Kokosjoghurt auf Mangospalten

Für den Kokostraum benötigen Sie:

  • EL Kokoschips oder -raspel
  • 125 g Kokosmakronen in Zartbitterschokolade
  • 300 g cremiger Sahnejoghurt
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 mittelgroße reife Mango
  • 4 EL

Und so geht’s:

  1. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten und herausnehmen
  2. Makronen fein hacken und mit Joghurt vermischen
  3. Sahne steif schlagen und darunterheben
  4. Mango schälen,  Fruchtfleisch zunächst vom Stein und dann in dünne Spalten schneiden
  5. Mango und Kokosjoghurt auf 4 Tellern anrichten
  6. Mit je 1 EL braunem Zucker bestreuen
  7. Evtl. mit dem Flambier Brenner kurz karamellisieren
  8. Mit Kokoschips bestreuen

Tipp 2: Joghurt-Beeren-Dessert

Nichts ist im Sommer erfrischender als eisgekühlter Naturjoghurt – und dieser eignet sich auch hervorragend als Grundlage für ein Dessert!

Für diese Beeren-Geschmacks-Explosion auf der Zunge benötigen Sie folgende Zutaten: :

  • 2 EL Limettensaft
  • 125 ml Sahne
  • 200 g Beeren nach Wahl (gemischt oder nur eine Sorte – tiefgefroren oder frisch)
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g fettarmen Naturjoghurt

So geht’s:

  1. Die Gelatine-Blätter werdeb in Wasser eingeweicht und anschließend mit dem Limettensaft in einem kleinen Topf aufgelöst.
  2. Anschließend wird 1 EL Joghurt in die Gelatine gerührt.
  3. Den Mix zum restlichen Joghurt geben
  4. Die Sahne schlagen, bis sie steif ist
  5. Die Sahne unter die Joghurtcreme heben
  6. Füllen Sie die Masse in Dessertgläser und stellen Sie diese zum Abkühlen in den Kühlschrank
  7. In der Zwischenzeit widmen Sie sich den Beeren. Diese werden gewaschen, geputzt – und je nach Gusto – klein geschnitten oder ganz gelassen
  8. Ist die Joghurt-Creme schön erkaltet, werden die Beeren darüber gestreut oder untergehoben
  9.  Das Dessert nochmal für rund 30 Minuten in den Kühlschrank stellen
  10. Damit das sommerliche Dessert zum Augenschmaus wird, kann es noch mit einem Minzblättchen garniert werden.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Tipp 3: Eisgekühlter Blaubeer-Minze-Kefir

Mit Kefir lassen sich leckere sommerliche Desserts herstellen, die auch der Zahngesundheit zuträglich sind. Mit diesem Rezept verraten wir Ihnen unser Lieblingsdessert und unseren Geheimtipp.

Vier Portionen benötigen:

  • 300 g Blaubeeren (jede andere Beerensorte können Sie selbstverständlich ebenfalls verwenden)
  • 500 ml frischen Kefir (hier tut es natürlich auch der gekaufte)
  • 80 g Minzblätter.

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

  1. Die Zutaten werden fein püriert
  2. In den Kühlschrank stellen (Behalten Sie aber einige Minzblätter zum Dekorieren zurück)
  3. Nach Abkühlen des Dessert, wird es mit den restlichen Minzblättern bestreut und schon ist es servierfertig!

So kann der Sommer kommen. Hmm lecker, lecker.

Autorin: Pelin


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular