Zahnfleischlifting – Rettung des Zahnfleischs ohne Transplantation

Für viele ist gesundes Zahnfleisch eine Selbstverständlichkeit. Dabei wird jedoch häufig vergessen, dass sich diese Situation schnell ändern kann.

Es beginnt meistens mit einer kleinen unbemerkten Rötung oder das Zahnfleisch blutet minimal beim Zähneputzen. Oft werden diese ersten Anzeichen für ein entzündliches Krankheitsgeschehen des Zahnfleisches ignoriert und der Zahnarztbesuch aufgeschoben. Geht das Zahnfleisch zurück, ist es oft bereits zu spät und eine ursprünglich gut behandelbare Zahnfleischentzündung wird zum Zahnfleischrückgang.

Zurück zum schönen Lächeln: Neue Techniken der Zahnfleischrettung aus den USA

Bisher ließ sich der Rückgang lediglich durch Transplantationen korrigieren. Doch es gibt nun einen weiteren Weg um das schöne rosa auf den Zähnen zurückzuerlangen. Die USA macht es uns mal wieder vor: Die in den USA entwickelte Pinhole Surgical Technique korrigiert den Rückgang des Zahnfleischs ohne Transplantation. Dabei wird das betroffene Zahnfleisch über ein kleines Zugangsloch gelockert, in die neue Position gezogen und mit einer Kollagenmembran gefestigt. Die PST ist eine minimal-invasive Methode, die ohne ein „Aufklappen“ des Zahnfleisches auskommt und die auch keine Entnahme eines Bindegewebs-teiles aus einer anderen Region erfordert. Dabei können in nur einer Sitzung ganze Kiefer in kürzester Zeit schmerzfrei und minimalinvasiv behandelt werden.

Autorin: Pelin

Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischrückgang vorbeugen

Lesen Sie mehr über das Thema Zahnfleischentzündung und Paradontitis! Oder möchten Sie mehr erfahren zur richtigen Zahnpflege? Lesen Sie unseren Artikel zu den 10 Irrtümern der Zahnpflege.


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular