Schönheitsideale – Stars machen es vor: Mut zur Zahnlücke

Wer definiert Ästhetik? Ist ein Muttermal im Gesicht nun ein Makel oder ein Schönheitsmahl? Sind Sommersprossen Flecken oder eine freche Ergänzung im Gesicht? Und ist eine Zahnlücke eine Anomalie der Zähne, die korrigiert gehört, oder doch etwa ein Markenzeichen? Wenn Ed Westwick verschmitzt lächelt, blitzt hin und wieder seine kleine Lücke zwischen den Vorderzähnen hervor. Und auch Models, wie Georgia May Jagger, Lara Stone und Jessica Hart, bezaubern gerade durch ihre Zahnlücke. Nicht jedes Promilächeln ist perfekt. Die Stars zeigen uns wie man „Schönheitsfehler“ zu seinem Markenzeichen macht.

Schönheit: Symetrie, Körpermaße – Was ist schön?

Die Frage, was genau eigentlich schön ist, beschäftigt die Menschheit seit Jahrtausenden. Ist es die perfekte Symmetrie der Gesichtshälften? Die Maße 90-60-90? Die Körpergröße? Schwer zu sagen, denn jeder definiert Schönheit anders. Doch oftmals sind es gerade die kleinen Fehlerchen, die ein Gesicht oder einen Menschen erst besonders machen. Haben Sie schon diesen Beitrag gelesen: Hollywood Stars und Veneers.

Ein von @lookoulook gepostetes Foto am


Zu den berühmtesten Zahnlückenträgerinnen gehört Vanessa Paradis. Die auffällige Zahnlücke ist ihr Markenzeichen.

Weitere Blog Artikel zum Thema Schönheit und Zahnästhetik

Autorin: Pelin