Zahnverfärbung: Gelbe Zähne durch Einnahme von Medikamenten

Nicht nur der Konsum von farbintensiven Lebensmitteln, Kaffee, Nikotin und schwarzem Tee verschulden das Gelbwerden unserer Zähne, sondern auch bestimmte Medikamentengruppen.

Zahnverfärbung: Medizin als Ursache für gelbe Zähne

Kinder, die in jungen Jahren tetrazyklinhaltige Antibiotika einnehmen oder bei deren Schwangerschaft Tetrazyklin von der Mutter eingenommen wurde, tragen lebenslang irreversible Schäden davon.

Es handelt sich um bräunliche Verfärbungen im Zahnschmelz, die sich bisher nicht durch zahnärztliche Behandlung korrigieren ließen. „Bleachen würde die Situation nur noch schlimmer machen“, sagt Boer. Auch die Bestrahlungstherapie von Krebspatienten ist oft begleitet von Zahnverfärbungen. Bislang handelt es sich hierbei um ein unerklärliches Phänomen in der Zahnmedizin.

Autorin: Pelin

Zähne aufhellen? Bleaching?

Lesen Sie alles zum Thema Bleaching – vom Ablauf, zur Dauer des Bleaching-Effekts, bis hin zur Auswirkung von Genussmitteln auf den Aufhellungs-Effekt.


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular