Zahnaufhellung: Trend aus den USA – Coconut Ash-Eis als Zahnaufheller

„Einmal schwarz bitte!“ Das hört man seit Anfang diesen Jahres öfter in den Eisdielen in den USA. Es gibt eine neue Eissorte: Coconut Ash. Das besondere an diesem Food-Trend aus New York: Das Eis ist schwarz. Was ist in diesem Eis enthalten und kann es gut sein für unsere Zähne? Bei Instagram lassen sich bereits unzählige Bilder des neuen Food-Trends und seines Effekts auf Mund und Zähne finden.

Coconut Ash: Schwarzes Eis mit Kokosnussgeschmack

Die neue Eissorte soll nach Kokosnuss schmecken. Die Farbe erhält es durch die enthaltene Aktivkohle. Aktivkohle wird in allererster Linie aus pflanzlichen, tierischen, mineralischen oder petrochemischen Stoffen hergestellt. Als Ausgangsmaterialien dienen dabei Holz, Torf, Nussschalen, Braun- sowie Steinkohle oder verschiedene Kunststoffe. Die Aktivkohle soll dem Körper beim Entgiften helfen. Wir haben es hier also mit einem Eis zutun, das lecker schmeckt und zugleich unsere Gesundheit fördert. Enthalten sind in einer Kugel Coconut Ash: Kokosmilch, Kokoscreme, Kokosflocken und eben Kokosnuss-Asche, die dem Eis seine außergewöhnliche Farbe verleiht.

Coconut Ash entgiftet und löst Verfärbungspartikel

Welchen Einfluss hat denn schwarzes Eis wohl auf die Zähne? Viele unserer lieben Leser rechnen nun wahrscheinlich mit einem dunkleren Lächeln nachdem man in den Genuss des schwarzen Eis gekommen ist. Doch das dunkle Eis zeigt genau den gegenteiligen Effekt.Neben der entgiftenden Wirkung zaubert die Aktivkohle ein lupenreines, weißes Lächeln ins Gesicht, denn die Kohle löst Verfärbungspartikel, die durch den Konsum von Kaffee, Rotwein & Co. Entstehen. Wer sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen möchte, muss allerdings stolze sechs Euro auf die Eisdielentheke legen. Trotz des Preises ist der Andrang allerdings sehr groß. Bis der Trend also nach Deutschland kommt, ist es nur noch eine Frage der Zeit.

Autorin: Pelin


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular