Perlweiße, schöne Zähne und Zahnverfärbung durch Lebensmittel

Zahnverfärbungen sind nicht nur die Begleiterscheinung des Älterwerdens, sondern die bleibende Unterschrift unserer Ernährung auf den Zähnen. Dass Rotwein, Kaffee und Nikotin die Zähne nicht gerade weißer machen, ist vielen bekannt, aber es gibt noch unzählige Zahnverfärber, an die wir nicht im Traum denken würden. Frische oberflächliche Beläge kann die Zahnbürste auf den Zähnen entfernen. Dringen die Partikel allerdings in den Zahnschmelz ein, verfärbt sich dieser mit der Zeit.

Zahnverfärbungen – manche Lebensmittel verfärben die Zähne

Neben Kaffee, Tee und Rotwein handelt es sich dabei um Curry, Safran, Heidelbeeren, Schwarzkirschen, Balsamico-Essig, ICE-Tee und viele weitere Übeltäter, bei deren Verzehr wir uns keinerlei Sorgen um unsere Zahnfarbe machen. Der verfärbende Effekt bestimmter Substanzen lässt sich sehr gut vergleichen mit entsprechenden Flecken auf weißer Kleidung, die sich auch nicht mehr entfernen lassen trotz unzähliger Wäschen. Hier kann nur noch das Bleichen der Zähne zum perlweißen Lächeln zurück verhelfen. Daher ist es wichtig, diese Lebensmittel mit Bedacht und Maß den Zähnen auszusetzen. Und so einfach geht’s: Es ist gar nicht notwendig eine Liste an verbotenen Lebensmitteln zu erstellen. Es genügt sich immer vor Augen zu halten, welche Lebensmittel farbintensiv sind und auch auf weißer Kleidung einen unschönen dauerhaften Fleck hinterlassen würden.

Smile Design – Veneers vom Experten

Erfahren Sie mehr – Natürlich und harmonisch schön gestaltet von unserem Expertenteam. Dank der hochwertigen und individuellen Herstellung jedes einzelnen Veneers halten sie 15 Jahre und länger. Fragen? Lesen Sie mehr über Smile Design. Hier finden Sie alles über Veneers.

Möglichkeiten der Zahnaufhellung

Es gibt mehrer Möglichkeiten die Zähne aufzuhellen. Für geringe Ergebnisse gibt es Hausmittel zur Zahnaufhellung, die zum Einsatz kommen könnten. Bei höheren Zielen empfehlen wir ein professionelles Bleaching.


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular