Ölziehen als Maßnahme zur Verbesserung der Zahngesundheit

Das Ölziehen ermöglicht eine entscheidende Steigerung der allgemeinen Zahngesundheit. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, ist es jedoch wichtig, sich für das Durchspülen mit Öl mindestens 20 Minuten Zeit zu nehmen. Im Rahmen von Studien hat sich herausgestellt, dass diese natürliche Alternative zu Chemikalien viele Vorteile bietet.

Effektive Zerstörung von Bakterien beim Ölziehen über 20 Minuten

Beim Ölziehen wird der Mund für einen Zeitraum von rund 20 Minuten mit Öl durchgespült. Obwohl diese Maßnahme eine Zahnhygiene mit der Zahnbürste keineswegs ersetzt, wird dadurch die Gesundheit der Zähne grundsätzlich verbessert. Außerdem trägt das Öl bei bereits bestehenden Zahnbeschwerden nicht selten zur Linderung bei. Das Ölziehen eignet sich für die Stärkung des Kiefers, der Zähne und des Zahnfleisches. Zudem ermöglicht diese Methode die Vorbeugung gegen Karies. Das Zahnfleischbluten sowie unangenehme Gerüche und Trockenheit im Mund werden durch das Öl ebenfalls bekämpft.


 

Kontakt und Beratungstermine

Schon gewusst? 100% Weiterempfehlung und Gesamtnote: 1,0 auf jameda! Deutschlands größte Arztempfehlung. Mit über 32 Empfehlungen zur Behandlung, Aufklärung, Vertrauensverhältnis, genommene Zeit und Freundlichkeit. MYVeneers - Dr. Tuna & Dr. Baysal, Ihre Experten für Veneers und schöne Zähne.

Erste Fragen & Terminvereinbarung +49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular

 

Zahlreiche Forscher haben diese positiven Auswirkungen des Ölziehens auf die Zahngesundheit untersucht. Dabei wurde auch festgestellt, dass es sehr wichtig ist, das Öl wirklich mindestens ungefähr 20 Minuten lang im Mund zu behalten. Denn die Substanz benötigt für das Einsickern in die Zahnfleischtaschen und die Zerstörung von Bakterien im Mundraum genügend Zeit. Somit übertrifft das Ölziehen die Wirkung von gewöhnlichen Mundspülungen, die lediglich einige Sekunden andauern, bei Weitem. Im Verlauf einer knappen halben Stunde dringt das Öl sogar in die schwer erreichbaren Mundbereiche vor und bekämpft deshalb auch versteckte Krankheitserreger. Weil dabei effektiv die Sauberkeit der Zahntaschen erhalten wird, treten verschiedene Zahnbeschwerden viel seltener auf. Öl sickert leichter als Zahnpasta in die Spalten sowie Zwischenräume des Mundraums und zieht sprichwörtlich in die engsten Lücken der Zahnreihen. Aus diesem Grund stellt das Ölziehen bei der Steigerung der Zahngesundheit eine ideale Ergänzung zur Reinigung mit der Zahnbürste dar.

Vorteile des Ölziehens als Alternative zu Chemikalien

2007 haben Forscher bei einer Studie herausgefunden, dass tägliche Ölzieh-Anwendungen bei Menschen mit Zahnbeschwerden entscheidend zur Besserung beitragen. Dabei zeigte sich bei Testpersonen mit Zahnfleischentzündungen eine nachhaltige Linderung. Darüber hinaus kam es innerhalb von 45 Tagen zu einer entscheidenden Verringerung des Zahnbelags. Auch im folgenden Jahr haben Wissenschaftler bei Tests vergleichbar gute Ergebnisse ermittelt. Durch Ölziehen ist hierbei die Anzahl der Bakterien, die Karies verursachen, im Verlauf von etwas mehr als einem Monat um bis zu 30 Prozent gesunken. Menschen, die unter einer überdurchschnittlich hohen Kariesanfälligkeit gelitten hatten, profitierten bei der Studie aus dem Jahr 2008 von einer deutlich verbesserten Zahngesundheit.

Bei einer weiteren Untersuchung wurde erkannt, dass das Ölziehen bereits innerhalb von einer Woche bei der Zerstörung von Kariesbakterien fast dieselbe Wirkung wie Chlorhexidin erzielt. Im Gegensatz zu Öl verursacht diese Chemikalie jedoch in mehreren Fällen unangenehme Nebenwirkungen. Darum ist das Ölziehen bei der Vorbeugung gegen Karies eine nebenwirkungsfreie und ansonsten nahezu gleichwertige Alternative zu Chlorhexidin. Weil das Öl im Mund verseift und emulgiert, kommt es sowohl zur Reinigung als auch zur Desinfizierung des Mundraums. Bakterien, die für einen schlecht riechenden Atem sorgen, werden beim Ölziehen ebenfalls beseitigt. Nebenbei zieht das Öl unterschiedliche Säuren und Gifte aus dem Zahnfleisch und der Mundhöhle heraus. Außerdem wirkt das Ölziehen wie eine Massage. Eine Verbesserung der Zahnfleischdurchblutung und der Selbstheilungskraft zählt genauso zu den Vorteilen dieser Maßnahme. Daher gibt es aus der Sicht von Experten viele Gründe, die dafür sprechen, auf Öl statt auf bestimmte Chemikalien für Mundspülungen zu setzen.

Fazit: Ölziehen als perfekte Ergänzung zur üblichen Zahnhygiene

Beim Ölziehen wird für die nachhaltige Verbesserung der Zahngesundheit eine reinigende und desinfizierende Wirkung, die sich ideal mit der Nutzung von Zahnbürsten und Zahnpasta ergänzt, erzeugt. Zudem bietet diese Methode im Vergleich mit chemischen Mundspüllösungen mehrere Vorteile, während sich die Gefahr von Nebenwirkungen entscheidend verringert.

Das Geheimnis für perfekte Zähne! Mehr zu Veneers von Myveneers

Sie wünschen sich ein natürliches, perfektes Lachen und gerade Zähne? Verwirklichen Sie Ihren Traum mit den Experten von MyVeneers. Für ein makelloses Lächeln, egal ob leicht schiefe, verfärbte oder unregelmäßig stehende Zähne. Mit Veneers lachen Sie noch lieber und öfter! Lesen Sie hier mehr über Veneers. Kommen Sie aus Düsseldorf oder Koblenz? Dann sind Sie nicht weit von unserer MYVeneers Praxis in Köln entfernt – und damit ganz nah an der Erfüllung Ihres Traums von schönen, weißen Zähnen!


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular