Interview mit dem Fotografen Felix Rachor aus Berlin

Felix Rachor ist ein renommierter People-Fotograf in Berlin. Mit einer Fangemeinschaft von über 40.000 Likes auf Facebook und weit über 20.000 Abonnenten auf Instagram, ist er einer der bekanntesten Fotografen Deutschlands und mittlerweile auch international tätig. Seine Referenzen sprechen für sich! Er hatte bereits Kunden wie die „Elle“ oder den „Focus“, auch Marken, wie „JOOP!“ und „Sony Music“ nahmen seine Arbeit in Anspruch und zudem hatte er auch schon Promis, wie etwa Hape Kerkeling oder Familie Ochsenknecht vor der Kamera. Noch dazu handelt es sich bei Felix Rachor um ein Multitalent: Nicht nur die Fotografie fällt in seinen täglichen Aufgabenbereich, er ist zudem auch noch Make up Artist, Art Director und gibt zudem auch noch zahlreiche Workshops für Interessierte der Fotografie. Wir haben mit Felix ein Interview zum Thema der Zahngesundheit und der Bedeutung von schönen Zähnen im Model- und Fotografiebereich gesprochen. Wie wichtig sind schöne Zähne eigentlich für ein Model? Wie wirken schöne Zähne auf andere Menschen? Lesen Sie hier jetzt das Interview mit Felix Rachor!

MYV: Felix, was reizt dich besonders an deinem Beruf?

Ich kann viel Reisen. Ich lerne faszinierende Menschen kennen / Jeden Tag. Ich kann aufstehen wann ich will. Ich kann machen was ich möchte. ICH BIN FREI

MYV: Hattest du eine klassische Ausbildung in all Deinen vielfältigen Job-Bereichen (Fotograf, Make up Artist, Art Director und Foto-Coach) oder über welchen Weg bist du eingestiegen?

Im Bereich Design und Artdirection habe ich 2007 meine Ausbildung abgeschlossen. Ich hätte gerne ein Studium im Bereich Fotografie gemacht, wurde aber überall abgelehnt. Als Makeupartist habe ich dann 2013 eine Ausbildung gemacht, die mich auch in der Fotografie sehr viel weiter gebracht hat. Ich habe mich also dann 2007 einfach als Fotograf selbstständig gemacht und habe mich voll und ganz reingehängt. Es hat also geklappt!

MYV: Welche Themen behandelst Du in den Seminaren und Workshops, die Du anbietest?

Da ich Experte im Bereich beauty, fashion und celebrities (auch die neuen wie youtube, instagram und facebookstars) gebe ich natürlich auch viele Workshops in genau diesen Bereichen. Auf meiner Seite findet man immer wieder spannende und vor allem hochwertige Workshops für Fotografen.

MYV: An welchen Moment in Deiner Karriere erinnerst du dich immer wieder gerne?

An meine größte Niederlage. Denn die hat dafür gesorgt, dass ich jetzt da bin wo ich bin. Ich habe von da an mein Leben und meine Lebensweise geändert und bin richtig glücklich.
Wenn es um einen schönen aber vergehenden Moment geht: Hape Kerkeling meinte bei unserem Shooting: „Wenn ich Fotograf wäre, würde ich es machen wie du!“ Das ist ein Riesen Kompliment.
udo-walz-star-friseur-promi-haare-schoenheit-interview-felix-rachor-myveneers

portraet-aufnahme-foto-frau-blonde-haare-schoene-zaehne-felix-rachor-interview-myveneers

MYV: Als Fotograf hast Du ein geschulteres Auge, als Menschen, die sich nicht so sehr mit Details beschäftigen. Worauf achtest Du als erstes bei einem Menschen?

Ich bin sehr auf die Gesichtsformen fixiert. Ich liebe konturierte Gesichter. Ich mag allerdings auch Besonderes, wie süße Segelohren, schöne südamerikanische Augen, oder asiatische Wangenknochen.

Porträt- und Beautyfotografie: Lächeln und schöne Zähne sind sehr wichtig

MYV: Besonders in den Bereichen der Porträt- und Beautyfotografie kann bei Nahaufnahmen kaum etwas versteckt werden. Wie wichtig sind schöne Zähne für ein optimales Foto?

Nahaufnahmen sind schon fast mein daily business. Dabei kann man kaum etwas verstecken. Natürlich wird auch mit Bildbearbeitung einiges gemacht, allerdings kann man nicht alles kaschieren. Zähne sind unglaublich wichtig für schöne Beauty und Peoplefotografie. Sie machen jedes Gesicht extrem aus. Ein Lachendes Gesicht spricht auch viel mehr an.

MYV: In welchem Zusammenhang siehst du gepflegte, schöne Zähne mit dem Selbstbewusstsein, das Menschen ausstrahlen? Ist dir dabei als Fotograf oder Make Up-Artist etwas aufgefallen?

Gepflegte Zähne sind das A&O für jedes Selbstbewusstsein. Das fängt schon beim Makeup an. Ungepflegte Zähne sorgen sofort für Abstand. Wenn man aber sein Lachen nicht verstecken muss ist das sogar ansteckend.

Ein gepflegtes Äußeres ist auch für Fotografen immer wichtig

MYV: Wenn für Models, ein strahlendes Lächeln wichtig ist, wie sehr achtest Du selbst auf Deine Zahngesundheit?

Ich als Fotograf und Makeupartist muss IMMER auch ein gepflegtes Äußeres haben. Ich will ja nicht, dass mir die Mädels wegrennen.

MYV: Eine persönlichere Frage: Hast Du selbst einmal Deine Zähne aufhellen lassen? Falls ja, was war der Beweggrund dazu?

Ich habe meine Zähne noch nicht bleichen lassen. Ich habe allerdings auch Glück mit meinen Zähnen, die sind schon sehr hell. Dazu Rauche ich nicht und trinke keinen Kaffee.

MYV: Was hältst Du von Schönheitsbehandlungen bei jungen Leuten, die sich dadurch einen Aufschwung Ihrer Karriere erhoffen?

Schönheitsoperationen sind ganz individuell zu betrachten. Wenn es wirklich Korrekturen sind wie eine große Hakennase, oder 2 sehr unterschiedliche Brüste, schiefe Zähne und ähnliches finde ich es schon clever diese korrigieren zu lassen. Von übermäßigem Botox und Hyalorongebrauch rate ich eher ab.

beauty-fotografie-lippen-schoene-gerade-zaehne-eiswuerfel-rot-felix-rachor-interview-fotograf-berlin-myveneers portraet-schoene-zaehne-lachen-frau-model-fotografie-selbstbewusstsein-nahaufnahnme-myveneers