Elektrische Zahnbürste – Nicht für jeden der Weg zur optimalen Mundhygiene

Überall erscheinen Sie in letzter Zeit und in so ziemlich jedem Badezimmer steht eine. Auf dem Markt herrscht ein hohes Angebot an verschiedensten elektrischen Zahnbürsten. Aber ist eine solche elektrische Zahnbürste ein Muss, wenn ich meine Zähne gesund und weiß haben möchte? Muss ich zur teuren elektrischen Zahnbürste greifen oder genügt auch die klassische Handzahnbürste?

Elektrische Zahnbürste – Sind sie wirklich besser für die Zahnpflege als normale Handzahnbürsten?

Eine elektrische Zahnbürste ist nicht zwingend notwendig. Ihre Notwendigkeit ist für jeden Menschen individuell abhängig von den Putzgewohnheiten und –fähigkeiten. Zahnarzt Prof. Michael Noack vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Uniklinik Köln rät, vor dem nächsten Zahnarzttermin so zu putzen, wie man es jeden Tag tut, und dann den Arzt zu fragen, ob das ausreicht. Wenn der Arzt die Mundhygiene dann als unzureichend bezeichnet, kann eine elektrische Zahnbürste oft zu einer gründlicheren Reinigung beitragen. Ob es dann eine oszillierend-rotierende oder eine Schallzahnbürste sein soll, ist Geschmackssache, findet Noack.

Autorin: Pelin

Zahnpflege, Zähne putzen und mehr?

Möchten Sie mehr zum Thema lesen? Wir haben die 10 häufigsten Irrtümer der täglichen Zahnpflege und Mundhygiene für Sie gesammelt. Möchten Sie wissen, wie Zahnpflege richtig funktioniert? Dann lesen Sie alles zum Thema der wichtigen Zahnzwischenraumreinigung.


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular