Die Geschichte der Veneers – Der ewige Traum vom perfekten Lächeln

Die Geschichte der Veneers begann in dem Moment, in dem Menschen sich entschlossen haben ihr Lächeln zu verbessern. Schauspieler aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts waren die ersten, die Veneers trugen. 

Veneers und ihre Entwicklung im Laufe der der Jahrzehnte

Wenn über Veneers gesprochen wird, besonders über Non-Prep Veneers, die dessen zeitgenössische Version darstellten, denken viele, dass sich dieser Bereich der ästhetischen Stomatologie (Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde) erst in den letzten 20 – 30 Jahren entwickelt hat. Jedoch sieht es in Wahrheit ganz anders aus: Schon in den 20er Jahren wurden Keramikfurniere für die Zähne genutzt. Der zu dieser Zeit berühmte, amerikanische Zahnarzt Dr. Charles Pincus, zu dessen Patienten viele bekannte Schauspieler zählten, kreierte perfekte Veneers, um deren Lächeln aufzuhellen. Natürlich hielten seine Veneers befristet und er benutzte einen anderen oralen Kleber, um die Veneers an den Frontzähnen seiner Patienten zu befestigen. Dadurch sahen die Zähne umwerfend in der Kamera aus. Sein Produkt wurde zum weit verbreiteten und geschätzten Hilfsmittel in ganz Hollywood – eine Behandlung, die viele ersehnten, aber sich nur die wenigsten leisten konnten.

Veneers aus Porzellan – langlebig und belastungsfähig

Den wichtigsten Schritt in der Weiterentwicklung von Veneers ging Dr. Michael Bunocore. Über Jahre hinweg arbeitete er mit feinsten Materialien, immer auf der Suche nach Porzellan für Veneers, das echten Zähnen mehr ähnelt und gleichzeitig langlebig und belastungsfähig ist. Er stellte die zu seiner Zeit besten Veneers her, die mit einer speziellen Ätzflüssigkeit angebracht wurden und zusätzlich mit einem Bindemittel versiegelt wurden. Damit war der kosmetischen Zahnbehandlung ein Durchbruch, besonders in der Mittelklasse Amerikas und Europas, gelungen.

Heute haben Veneers ein natürliches Aussehen und sind lange haltbar

Während der nächsten 30 Jahre hat sich die Technologie so sehr verbessert, dass heutzutage viel leichtere und natürlicher aussehende Materialien zu Veneers verarbeitet werden. Sie sind zudem langlebiger und robuster und ermöglichen es, eine große Vielzahl an Makel zu korrigieren. Heutzutage sind sie nicht mehr Privileg der Reichen und Schönen, sondern für jeden erhältlich, der in seine Gesundheit und sein Aussehen investieren möchte. Veneers sind eine dauerhafte Lösung, die Selbstbewusstsein für neue Herausforderungen generiert und Sicherheit und Stabilität erzeugt. Sie müssen lediglich Ihren Zahnarzt besuchen und herausfinden, ob sie ein Kandidat für Veneers sind.

Autorin: Pelin

Zahnästhetik – Mehr zum Thema Veneers erfahren? Gerade Zähne & perfektes Lachen

Veneers – natürlich und harmonisch schön gestaltet, handgemacht und vom Experten. Unsere Patienten haben beste Erfahrungen mit Veneers gemacht. Werden Veneers erst mal mit dem Zahn verklebt, entsteht eine äußerst stabile und dauerhaft haltbare Verbindung. Dank der hochwertigen und individuellen Herstellung jedes einzelnen Veneers halten sie 15 Jahre und länger. Fragen? Lesen Sie mehr über Smile Design. Hier finden Sie alles über Veneers.


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular