Bewerbungsgespräch: Tipps für ein schönes Lächeln bei wichtigen Vorstellungsgesprächen

Wer bei einem Vorstellungsgespräch durch ein authentisches Lächeln mit natürlichen Zähnen strahlen möchte, muss hierzu auch innerlich eine gewisse Freude empfinden. Darüber hinaus ist es entscheidend, einen fröhlichen Gesichtsausdruck im richtigen Moment zu zeigen.

Innere Freude für ein strahlendes Lächeln beim Vorstellungsgespräch

Damit das Lächeln bei einem Vorstellungsgespräch nicht ausschließlich schöne weiße Zähne zum Vorschein bringt, sondern auch echt wirkt, ist die Erzeugung einer inneren Freude wichtig. Obwohl Gefühle spontan entstehen und es bei diesem Anlass vielen Menschen schwerfällt, eine fröhliche Stimmung zu empfinden, lässt sich dieser Zustand mit bestimmten Tricks zum Teil hervorrufen. Eine gute Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch hilft beim Abbau der Anspannung. Bewerber, die keine Angst vor der Beantwortung schwieriger Fragen haben müssen, sind beim Lächeln kaum nervös und strahlen nicht nur mit der weißen Farbe von Zähnen Sicherheit aus. Durch die Beschaffung zahlreicher Informationen über ein Unternehmen und den gewünschten Arbeitsplatz steigt außerdem tatsächlich die Vorfreude im Hinblick auf ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch.

Es ist aber genauso sinnvoll, sich mit positiven Erinnerungen in einen freudigen Gemütszustand zu versetzen. Während man an wundervolle Momente aus der Vergangenheit denkt, besteht die Chance, vor einem Spiegel authentisch zu lächeln und dabei die eigene Mimik zu verbessern. Indem die Bewegungen der eigenen Zähne und des restlichen Gesichts genau beobachtet werden, lernen Bewerber, diese Gefühlsregung später erfolgreich zu wiederholen. Darüber hinaus ist es ratsam, auf das Zusammenspiel des Lächelns mit einer selbstbewussten Körperhaltung zu achten. Wer vor dem Spiegel lange genug übt, wirkt auch dann freundlicher, wenn die Anspannung bei einem Vorstellungsgespräch steigt. Es ist jedoch entscheidend, dass mit den richtigen Gedanken eine positive Grundstimmung erhalten bleibt, um authentisch zu lächeln. Eventuell ist es empfehlenswert, unmittelbar vor einem Vorstellungsgespräch mit Freunden zu reden oder den Bewerbungsvortrag gemeinsam zu üben und dadurch ein besseres Gefühl zu erhalten.


 

Kontakt und Beratungstermine

Schon gewusst? 100% Weiterempfehlung und Gesamtnote: 1,0 auf jameda! Deutschlands größte Arztempfehlung. Mit über 32 Empfehlungen zur Behandlung, Aufklärung, Vertrauensverhältnis, genommene Zeit und Freundlichkeit. MYVeneers - Dr. Tuna & Dr. Baysal, Ihre Experten für Veneers und schöne Zähne.

Erste Fragen & Terminvereinbarung +49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular

 

Bei Vorstellungsgesprächen im richtigen Moment glaubwürdig lächeln

Auch wenn ein Mensch tatsächlich fröhlich ist, lächelt niemand ohne Unterbrechung. Wer ein künstliches Dauerlächeln auflegt, wirkt unecht und verspielt bei einem Vorstellungsgespräch schnell alle Sympathien. Bei wichtigen Fragen zu seriösen Themen muss zudem eine gewisse Ernsthaftigkeit behalten werden, um keinen unzuverlässigen Eindruck zu hinterlassen. Ein schönes Lächeln mit natürlichen Zähnen kommt vor allem gut an, während die Arbeitsbedingungen beschrieben werden und ein Bewerber damit die Chance erhält, seine Begeisterung für die Stelle sowie den Arbeitgeber auszudrücken. Bei der Beantwortung von Fragen zu den eigenen Fähigkeiten und Qualifikationen ist ein positiver Gesichtsausdruck ebenfalls hilfreich. Durch ein Lächeln bringen Menschen im Verlauf eines Vorstellungsgesprächs den Stolz über diese erarbeiteten Eigenschaften zum Ausdruck und stellen klar, von der persönlichen Eignung für eine Aufgabe tatsächlich überzeugt zu sein.

Darüber hinaus ist es am Anfang eines Vorstellungsgesprächs unverzichtbar, bei der Begrüßung einen sehr herzlichen ersten Eindruck zu hinterlassen. Vor allem bei einer Bewerbung für Firmen, die oft in den Kontakt mit Kunden treten, muss beim Kennenlernen mit dem Lächeln eine Grundsympathie ausgestrahlt werden. Häufig kommt es in den ersten Minuten eines Vorstellungsgesprächs auch zum lockeren Smalltalk. Wer das Lächeln des Gesprächspartners hierbei nicht erwidert, wirkt unsicher und weckt den Verdacht, nicht ideal für den Kundenkontakt geeignet zu sein. Insofern Fragen zu individuellen Schwächen beantwortet werden, beweist ein positiver Gesichtsausdruck, dass ein Bewerber mit Kritik gut umgeht.

Fazit: Erfolgreiche Vorstellungsgespräche durch authentisches Lächeln in passenden Situationen

Natürliche Zähne kommen bei einem Vorstellungsgespräch am besten zur Geltung, indem dem eigenen Lächeln durch eine positive Grundstimmung im Inneren Glaubwürdigkeit verliehen wird. Bewerber, die ansonsten oft unsicher wirken, profitieren vom Üben vor dem Spiegel. Eine gute Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch sorgt außerdem dafür, dass ein zum richtigen Zeitpunkt eingesetztes Lächeln und das vermittelte Selbstbewusstsein einen äußerst authentischen Effekt erzielen.

Smile Makeover! Schönes Lächeln durch Veneers vom Experten

Natürlich und harmonisch schön gestaltet von unserem Expertenteam. Unsere Patienten haben beste Erfahrungen mit Veneers gemacht. Werden Veneers erst mal mit dem Zahn verklebt, entsteht eine äußerst stabile und dauerhaft haltbare Verbindung. Dank der hochwertigen und individuellen Herstellung jedes einzelnen Veneers halten sie 15 Jahre und länger. Fragen? Lesen Sie mehr über Smile Design. Hier finden Sie alles über Veneers.


 

Kontakt und Beratungstermine

Erste Fragen & Terminvereinbarung
+49 (0) 221 - 259 261 38

Allgemeine Anfragen
info@myveneers.de

Online Anfragen
Kontaktformular